Beantragen einer Kreditkarte

Kreditkarten werden als als Zahlungsmittel immer beliebter und deren Bedeutung wird eher noch steigen. Das bedeutet, dass sicher immer mehr Menschen mit dem Thema Kreditkarten beschäftigen. Ein sehr gutes Medium, sich mit dem Thema Kreditkarten näher zu beschäftigen ist das Internet. Hier gibt es eine Fülle von Informationen und vieles ist transparent. Außerdem bietet das Internet in idealer Weise die Möglichkeit, sich die passende Kreditkarte auszusuchen und dann auch gleich online zu beantragen.

Eine Möglichkeit ist es zum Beispiel, unseren Kreditkartenvergleich zu nutzen und sich dann die passende Kreditkarte auszusuchen. Hinter jeder Kreditkarte befindet sich ein Link, der Sie direkt auf die Seite der entsprechenden Bank oder Kreditkartengesellschaft, bzw. direkt zum Onlineformular bringt. Dazu muss man lediglich das entsprechende Onlineformular ausfüllen – und schon wenige Tage später wird einem die Kreditkarte auf dem Postweg zugesandt.

Wie bereits erwähnt, sind die Anforderungen an Ihre Bonität abhängig von der Auswahl der Kreditkarte. Bei einer klassischen Kreditkarte mit Kreditfunktion wird vom Antragsteller ein Mindesteinkommen erwartet. Die Höhe des Einkommens richtet sich nach der entsprechenden Kreditkarte. Außerdem muss der Antragsteller – wie bereits erwähnt – auf jeden Fall volljährig und geschäftsfähig sein. Außerdem muss der Antragsteller – wie bereits erwähnt – auf jeden Fall volljährig und geschäftsfähig sein. Weiterhin muss sich der Wohnsitz in Deutschland befinden und die Schufa Auskunft sollte keine negativen Eintragungen aufweisen.

Sollten Sie die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, so besteht die Möglichkeit eine Prepaid Kreditkarte zu beantragen. Prepaid Kreditkarten können nur dann genutzt werden, wenn diese sogenannten Guthabenkarten ein entsprechendes Guthaben auf dem Konto haben. Da Prepaid Kreditkarten über keine Kreditfunktionen verfügen, können sie von jedermann beantragt werden, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat – auch bei einer negativen Schufa-Auskunft. Auch eine Ausgabe an Jugendliche ist möglich.

 


You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply