Co-Branding Kreditkarten

Co-Branding Kreditkarten werden von Banken oder Kreditkartengesellschaften in Kooperation mit anderen Unternehmen herausgegeben. Die Karten sind vor allem auf die Bedürfnisse der Unternehmenskunden ausgelegt und umfassen in der Regel zusätzliche Leistungen, welche die Produkte und Dienstleistungen der jeweiligen Unternehmen passend ergänzen.

Ein bekanntes Beispiel für eine Co-Branding Karte ist die Kreditkarte der Lufthansa, mit der die Karteninhaber Flugmeilen sammeln können. Für jede Zahlung erhalten die Kunden Flugmeilen, die später in Flüge oder auch in andere Prämien umgetauscht werden können. Es gibt immer mehr Unternehmen, die Co-Branding Kreditkarten herausgeben – teilweise auch, um die eigenen Mitarbeiter enger an das Unternehmen zu binden.

Auch für die Kunden eines Unternehmens kann eine Co-Branding Card – die einige Zusatzleistungen beinhaltet – interessant sein. So profitieren Inhaber von Co-Branding-Kreditkarten eines Automobilherstellers von einem besonderen Versicherungsservice, oder es werden Bonuspunkte ausgegeben, die anschließend gegen besondere Dienstleistungen oder Prämien eingetauscht werden.

 


You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply