Kreditkarten und kein Ende

Für Verbraucher ist die Auswahl an Kreditkarten schier unübersichtlich. War es früher „normal“, dass man mit dem Girokonto auch eine Kreditkarte kaufte, so gerät dieser Sachverhalt immer mehr in den Hintergrund. Bankkunden fragen sich zurecht, weshalb sie für eine Kreditkarte Geld bezahlen sollen, wenn diese keine nennenswerten Vorteile bietet.

Kostenlose Kreditkarten auf dem Vormarsch
Bei dem Plastikgeld, das ohne Jahresgebühr zur Verfügung gestellt wird, handelt es sich noch nicht einmal nur um Standardkarten ohne Zusatzleistungen. Goldkarten sind inzwischen ebenfalls ohne jährliche Kosten erhältlich. Weshalb also, wie bei einer deutschen Großbank, noch 82 Euro im Jahr dafür entrichten? Für die Nutzer ist aber nicht nur der Preis ausschlaggebend.

Kostenlose Karten, die in Verbindung mit kostenlosen Girokonten ausgegeben werden, bieten den Vorteil, damit weltweit kostenlos Barverfügungen an Geldautomaten vornehmen zu können. Teilweise bieten sie auch noch ein Guthabenkonto als Verrechnungskonto and, das im Stile eines Tagesgeldkontos geführt wird und überdurchschnittlich hohe Zinsen garantiert. Wer heute für seine Kreditkarte noch eine Jahresgebühr entrichtet, kann dafür auch entsprechende Gegenleistungen erwarten.

Bonusmeilen und Tankrabatt
Unter Gegenleistungen sind allerdings nicht die üblichen Versicherungspakete zu verstehen, deren Leistungen stark eingeschränkt sind. Geldwerte Vorteile sind gefragt. Dazu gehören beispielsweise Rabatte, wenn an der Tankstelle mit Karte bezahlt wird. Ebenfalls attraktiv sind Kreditkarten, die für jeden Euro Umsatz eine Bonusmeile bei der kooperierenden Fluggesellschaft gutschreiben. Ein Vergleich über das Portal BesteKreditkarte.net macht deutlich, dass Verbraucher von einer Kreditkarte deutlich mehr erwarten können, als dies die Standards bei den Karten der Filialbanken und Sparkassen sind.

Am beliebtesten sind bei den kostenpflichtigen Exemplaren tatsächlich die, welche Rabatte anbieten. Dabei sind es nicht nur einzelne Firmen, die Preisnachlässe gewähren. Inzwischen gibt es Karten, die mit zahlreichen Einzelhändlern und Restaurantketten zusammenarbeiten. Gerade Familien mit kleinen Kindern profitieren von diesen Karten, da unter anderem Restaurants, die bei den jüngeren hoch im Kurs stehen, unter den Partnern zu finden sind.

Quellennachweis Foto: ©iStockphoto.com / Alex Slobodkin


 


You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply