Die schwarze Kreditkarte der Valovis Bank

Schwarze Mastercard der Valovis Bank

Historie
Die Valovis Bank wurde im Dezember 2001 als Karstadt Hypothekenbank AG zur Finanzierung der Handelsimmobilien der Karstadt Warenhaus AG gegründet, firmierte 2007 um zur Valovis Bank und hat sich seitdem unabhängig am Markt positioniert. Die Valovis Commercial Bank ging aus der KarstadtQuelle Bank hervor, die 1990 als Optimus Bank gegründet wurde, um das Kundenkartengeschäft der Hertie Waren- und Kaufhaus GmbH zu betreiben und auszubauen. Die Valovis Bank ist einer der führenden MasterCard-Herausgeber in Deutschland mit ca. 800.000 im Umlauf befindlichen Kreditkarten.

Teilzahlungsfunktion nutzen und rundum flexibel bleiben
Mit der Teilzahlungsfunktion Ihrer MasterCard können Sie die Höhe Ihrer monatlichen Rückzahlungen ganz individuell Ihrer jeweiligen finanziellen Situation anpassen. Ob Sie einen kleinen oder größeren Teil Ihrer Monatsabrechnung zurückzahlen möchten, können Sie jeden Monat selbst und auf´s Neue bestimmen – so bleiben sie finanziell flexibel. Sie können jeden Monat entscheiden, wie hoch Ihr Teilzahlungsbetrag sein soll. Erforderlich sind nur 2 Prozent der Rechnungssumme, mindestens jedoch 15 Euro pro Monat. Melden Sie sich nicht, bleibt die zuletzt gewählte Ratenhöhe unverändert.

Im Überblick

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Sie benötigen kein neues Girokonto
  • An mehr als 32 Mio. Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen
  • Weltweit Bargeld abheben
  • Rückzahlung in Raten auf Wunsch jederzeit möglich
  • Attraktive Zinsen auf Ihr Guthaben
  • Optionale Restkreditversicherung
  • Noch sicherer dank MasterCard® SecureCode™

Zinsen auf Ihr Kartenguthaben
Ihre MasterCard bietet Ihnen mehr Zinsen als so manches Tagesgeldkonto. Bereits ab einem Betrag von 500 Euro wird Ihr Guthaben verzinst und das bei täglicher Verfügbarkeit.

Guthabenverzinsung für die MasterCard*

  • ab 500 Euro           0,50%
  • ab 1.500 Euro        0,75%
  • ab 10.000 Euro      1,00%

* Stand: 06.05.2013, Gültigkeit: bis auf Weiteres

Gebührenübersicht

  • Jahresgebühr 0,- Euro
  • Abhebung am Geldautomaten/ 3% des Auszahlungsbetrages, mind. 5,50 Euro pro Verfügung
  • Schalter (täglich bis zu 520,- Euro)
  • Auslandseinsatzentgelt 1,5% des Umsatzes pro Verfügung. Bei Transaktionen in Euro in Staaten der EU entfällt dieses Entgelt
  • Guthabenverzinsung ab dem 1. Euro bei einer Mindesteinlagenhöhe von 500,- Euro
  • Zins für flexible Rückzahlung bitte unter aktuelle Gebühren bei der Valovis Bank nachschauen, da abhängig vom Kapitalmarkt
  • Rechnungsversand Online-Abrechnung kostenlos, 1,- Euro pro postalische Abrechnung
  • Optionale Restkreditversicherung 0,89% des monatlichen Kartensaldos

 


You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply