Tipps zur sicheren Kreditkartennutzung bei Visa Card

Immer wieder werden Kreditkarteninhaber mit betrügerischen Machenschaften konfrontiert – sei es durch sogenannte Phishing-Mails oder diverse andere Betrugsversuche. Wer umsichtig und sorgfältig mit seinen Kreditkartendaten umgeht, kann sich aber durchaus schützen. Nachfolgend einige Sicherheitsmaßnahmen von Visa – die aber auch weitestgehend auf andere Kreditkartengesellschaften übertragen werden können.

  •  Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Kreditkarte sofort nach Erhalt unterschreiben. Auf diese Weise kann niemand anderes sie einsetzen.
  • Jeder Scheck muss von Ihnen einmal unterzeichnet werden, wenn Sie ihn erwerben. Zeichnen Sie diese erst gegen, wenn Sie die Schecks einlösen möchten.
  • Achten Sie darauf, Ihre Kreditkarte nicht aus den Augen zu lassen, wenn Sie in Geschäften oder Restaurants bezahlen.
  • Verleihen Sie weder Ihre Karte noch Ihre Schecks.
  • Achten Sie darauf, dass niemand Ihre PIN (Persönliche Identifikationsnummer) einsehen kann, wenn Sie an einem Automaten Bargeld beziehen.
  • Nachdem Sie das Geld abgehoben haben, vergessen Sie nicht, Ihre Karte und Ihren Beleg einzustecken.
  • Falls Ihre Karte in einem Geldautomaten stecken bleibt, lehnen Sie unbedingt fremde Hilfe ab und teilen Sie den Vorfall umgehend der Bank vor Ort und Ihrem kartenausgebenden Institut mit.
  • Notieren Sie sich die Telefonnummer des Visa Global Card Assistance Service (GCAS) und bewahren Sie diese getrennt von Ihrer Karte auf.
  • Notieren Sie sich Ihre 16-stellige Visa Kartennummer und bewahren Sie diese ebenfalls getrennt von Ihrer Visa Karte auf.


 


You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply