VisaCard oder MasterCard – welche Kreditkarte passt zu mir

Wer sich dazu entschlossen hat, eine Kreditkarte zu beantragen, verfügt zukünftig über ein flexibles Zahlungsmittel. Die erste Frage lautet dabei immer, welche Kreditkarte es denn sein soll, eine VISACard oder eine MasterCard. Beim Thema Akzeptanz gibt es zwischen VISA und MasterCard keine nennenswerten Unterschiede, beide Anbieter können mit über 27 Millionen Akzeptanzstellen weltweit aufwarten und stellen somit einen weltweiten bargeldlosen Zahlungsverkehr sicher.

Dabei überschneiden sich die Akzeptanzstellen jedoch nicht immer, was vor allem für Auslandsaufenthalte interessant ist. Wer also oft auf Reisen ist und seine Kreditkarte dort gerne einsetzen möchte, sollte sich vorher informieren, welche der beiden Kreditkarten am Reiseort besser genutzt werden kann.

Die Gebühren werden nicht von VISA oder MasterCard festgelegt, sondern von der jeweiligen Bank, d.h. dem Kreditkarten-Herausgeber. Beim Thema Sicherheit – was heute eine immer größere Bedeutung hat – haben VISA und MasterCard eine Kooperation ins Leben gerufen, die den neuen EMV-Chip hervorgebracht hat.

Hier ist auch noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, da sich die Kreditkartenfirmen immer wieder neuen Herausforderungen stellen müssen. Betrüger und kriminelle Organisationen sind einfallsreich, demzufolge sind Kooperationen im Bereich der Kreditkarten-Sicherheit auch sinnvoll.

Letztendlich entscheidet wohl mehr der persönliche Geschmack, für welche Kreditkarte man sich entscheidet. Da die Unterschiede nur marginaler Natur sind, helfen auch oft besondere Aktionen der Banken bei der Entscheidung der passen Kreditkarte.

Es gibt immmer wieder Neukundenaktionen, bei denen die Kreditkarte im ersten Jahr beitragsfrei ist, oder Prämiensystem die Entscheidung erleichtert. Nicht selten werden auch zusätzlich gebührenfreie Girokonten mit einem Eröffnungsbonus angeboten, bei denen z.B. 50,- EUR auf das neue Konto von der Bank eingezahlt werden.

Insgesamt betrachtet kann es also lediglich für die Auslandsnutzung von Bedeutung sein, für welchen der beiden großen Kreditkarten Herausgeber man sich entscheidet. Doch auch in diesem Punkt findet man nur kleine Unterschiede, die sich auf sehr entlegene Länder der erde beziehen.

Ansonsten entscheidet letztendlich wohl wirklich der persönliche Geschmack und die Konditionen, zu denen die einzelnen Kreditkarten angeboten werden. Eine wirkliche Empfehlung für den einen oder anderen Herausgeber ist auf der Basis von monetären Vorteilen jedoch kaum zu treffen.

 


You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply