Wofür der Deutsche einen Kredit aufnimmt

Niedrige Zinsen begünstigen Kreditaufnahmen

Wir leben heute in den Zeiten von besonders niedriger Zinsen für Kredite, was vielen Verbrauchern die Entscheidung zugunsten einer Kreditaufnahme besonders erleichtert. So wurden von Privatpersonen hierzulande im Jahr 2016 Kredite in Höhe 38,5 Mrd. EUR aufgenommen. Analysiert man die Befragungen der großen Umfrageinstitute wie FORSA oder GFK, so wird schnell ersichtlich, dass mittlerweile jeder Dritte Deutsche mindestens eine Finanzierung in Anspruch nimmt und derzeit über einen Ratenkredit verfügt. Etwas weniger verbreitet, mit etwa 14%, ist ein Dispozinskredit bei Bankinstituten. Weiterhin kann man den Befragungen und Statistiken entnehmen, dass die deutschen Verbraucher im Durchschnitt mit ca. zwei Ratenkrediten ihren finanziellen Spielraum erweitern und etwa 9.800EUR Beträgen und Zinsen zurückzahlen müssen.

Wofür wird eine Finanzierung beantragt?

Nach wie vor ist der häufigste Grund einen Kredit aufzunehmen der Kauf eines Fahrzeugs. Dabei gibt es nur einen relativ geringen Unterschied, ob ein gebrauchtes Auto oder ein Neuwagen finanziert wird. Für die erste Variante nimmt etwa ein Viertel der Kreditnehmer (26%) einen Kredit auf, während die zweite Variante von 32% in Anspruch genommen wird. Der Kauf neuer Einrichtungsgegenstände stellt einen weiteren wichtigen Grund dar, um einen Kredit aufzunehmen. Etwa 17% der Konsumenten bedienen sich einer Finanzierung, um beispielsweise neue Küche oder sonstige Möbelstücke zu erwerben.

Eine Umschuldung oder eine Ablösung von alten Ratenkrediten wird dagegen von nur 15% der Kreditnehmer in Anspruch genommen. Noch seltener, bei nur 12% der Fälle, ist der Ausgleich eines Dispokredits durch ein Darlehen verbreitet. Ebenfalls selten ist die Finanzierung von Geräten der Unterhaltungselektronik, aber auch von Haushaltsgroßgeräten, die nur von 14% bzw. 13% der Käufer beantragt wird. Viele Deutsche neigen dazu, Renovierungen oder Umzüge mit eigenen Mitteln zu finanzieren. Daher nehmen nur 10% der Konsumenten dazu einen Kredit auf. Weitaus weniger beliebt ist die Finanzierung eines Urlaubs oder der Kauf von Kleidung und Schmuck per Kredit. Diese Gründe gaben nur 7% bzw. 6% der Befragten an.

Kreditaufnahme smava-infografik-wofuer-deutsche-kredite-aufnemen

Onlinekreditvergleich ist besonders beim Autokauf lohnenswert

Oft lohnt es sich einen Onlinekreditvergleich durchzuführen, bevor eine Finanzierung beantragt wird. Hier kann man aus einer Reihe von unterschiedlichen Anbietern je nach persönlicher Situation einen Kredit mit attraktiven Konditionen finden.

So hat man beispielsweise beim Kauf eines Wagens, ganz gleich ob Neu- oder Gebrauchtwagen, die Option der Direktfinanzierung beim Händler oder die Wahl eines Anbieters im Internet. Der Onlinekredit hat gegenüber der gängigen Händlerfinanzierung einige wichtige Vorteile zu bieten. So ist man bei der Wahl eines Anbieters nicht an eine bestimmte Partnerbank gebunden, die außerdem eine entsprechende Provision an den Verkäufer zahlt und kann auf neutrale Anbieter zurückgreifen.

Und da der Kauf eines Fahrzeugs nach wie vor den populärsten Grund für eine Kreditaufnahme darstellt, ist die Liste der Anbieter, die sich vor allem auf Autokredite spezialisieren, besonders lang.
Oft gibt es Kredite und Darlehen, die selbst bei einem Autokauf auf Ihre persönliche Lebenssituation zugeschnitten sind. Das ist beispielsweise bei einem Beamtendarlehen der Fall. Hier können sich Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst besonders günstige Konditionen und niedrige Zinsen sichern.